AG Knochentumoren

Arbeitsgemeinschaft  Knochentumoren  e.V.

Tagungen

___________________________________________________________________________


Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der AGKT und der DGMSR
Knochentumore: Pathologie & Radiologie

Freitag, 12.05.2023, 11:00-15:00 Uhr

anlässlich der Frühjahrs-Tagung der AG Knochentumoren in München

Institut für Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie der TU München
Großer Hörsaal, Trogerstrasse 18, 81675 München

> Programm <




___________________________________________________________________________

Die 99. Tagung der AG Knochentumoren (e.V.) findet
am 12.5 und 13.5. 2023

in München statt


Anmeldeschluss: 28.04.2023


___________________________________________________________________________



  

___________________________________________________________________________

Tagungsbericht und Vorträge der 98. Arbeitstagung der AGKT
in Basel vom 13.-14. Mai 2022:

                  

Tagungsbericht


                                         PDF

       html 


Vorträge:

50 Jahre Knochentumor-Referenzzentrum Basel: Von der Gründung über die Gegenwart in die Zukunft


PDF                

 

html                              


Die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Behandlung von Knochentumoren und deren sozioökonomische Relevanz

 


PDF


html












aus: OSTEOLOGIE; mit freundlicher Genehmigung des Thieme-Verlages

OSTEOLOGIE ist das Publikationsorgan der Deutschen Gesellschaft für Osteologie, der Orthopädischen Gesellschaft für Osteologie und der Arbeitsgemeinschaft Knochentumoren.

OSTEOLOGIE ist eine interdisziplinäre Zeitschrift, in der Übersichtsarbeiten, Originalarbeiten und Kurzbeiträge aufgenommen werden, die sich mit dem Knochen beschäftigen und die noch nicht veröffentlicht oder einer anderen Redaktion angeboten wurden. Sie erscheint vier mal im Jahr und wird - ebenfalls jährlich seit 1992 - durch einen Supplementband ergänzt, der die Kurzfassung der Tagungsbeiträge der Jahrestagung enthält.

Die Zeitschrift wird gelistet in EMBASE/Excerpta Medica und herausgegeben vom Georg Thieme Verlag.